Wandern

Gösslundaleden

Wandern

0 von 5 Sternen — (siehe Bewertungen)

Details zum Weg

  • Länge 7.0 km

Aktionen

Beschreibung

Der Gösslundaleden ist ein 7 km langer Wanderweg, der am Parkplatz gegenüber dem Eingang zum Dorf Gösslunda beginnt und endet. Der Weg ist mit Steinmännchen markiert, die Ihnen den Weg zeigen.

Der Gösslundaleden ist ein relativ einfacher Weg mit überwiegend niedriger Vegetation. Sie folgen Kalksteinfelsen und passieren fünf Pfähle. Nach der Schneeschmelze und starkem Regen können einige Abschnitte wasserdurchtränkt sein, so dass Stiefel vorzuziehen sind.

Starten Sie am Parkplatz des Dorfes Gösslunda an der Straße 939 und gehen Sie den Rundweg gegen den Uhrzeigersinn. Der Weg führt durch einen schmalen Vorhang aus Wacholderbäumen und über einen Zaun, nach dem zwei Grabhügel zu sehen sind. Nachdem Sie den ersten Grabhügel passiert haben, gelangen Sie nach Rörkällan. Hier finden Sie einen Steintisch, der zu einer kurzen Rast einlädt. Nach dem nächsten Gräberfeld erreicht man einen Bergrücken, der zu einem schwimmenden Block führt, wo sich der Weg gabelt. Hier können Sie auf dem Örnkulleden weiter nach Norden wandern oder auf dem Gösslundaleden weitergehen. Hier befinden sich Schilder und eine Informationstafel. Wenn Sie auf dem Gösslundaleden weitergehen, kommen Sie zu einem Grat, der Sie zur mittleren Wand führt. Dann tut sich eine große Felslawine auf, in der die Kalksteinplatte freigelegt ist. Der Weg führt auf der Ostseite der Mittelwand weiter, wo man so genannte Karstspalten im Kalksteinhang sehen kann. Auf dem Rückweg zum Parkplatz kommt man an einer im Frühsommer reich blühenden Wiese vorbei

Aktivitäten und Einrichtungen

  • Wandern Wandern
  • Circular trail Circular trail

Zugänglichkeit

  • Nähe eines Parkplatzes Nähe eines Parkplatzes
  • Nähe einer Toilette Nähe einer Toilette

Fakten

Unik natur

Leden uppvisar mycket av alvarets olika särarter. Här finns ett större hällmarksalvar med karster, en så kallad svinrygg, en källa, gravrösen samt inte minst en fantastisk blomsterprakt. På alvaret ligger en mängd både större och mindre stenar/flyttblock av bland annat granit som under istiden följde med isens framfart för att sedan falla av här.

Svinrygg: En ås som uppstått genom att den underliggande alunskiffern trängt igenom kalkstenens svaghetszoner och lyft upp denna.

Karster: Sprickor i kalkstenshällen. Här trivs bland annat den sällsynta klipplöken.

Gammal färdväg

Intill en källa finns ett stenbord med stenbumlingar att sitta på, en härlig plats för en fikarast. En del av leden följer en mycket gammal färdväg som en gång gått mellan Resmo och Triberga.

Kontakt

Adresse

0485-474 92

E-Mail-Adresse

Matheus Tholin

[email protected]

Fragen & Antworten

Stellen Sie eine Frage an andere Naturkartan-Nutzer oder an den zuständigen Manager.

Bewertungen